Venedig in Minecraft

Dieses Thema im Forum "L’Aquila" wurde erstellt von Krim, 29. Mai 2011.

  1. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.067
    Punkte für Erfolge:
    98
    In Liberty City gibt es Themenstadtteile. Diese Gebiete entsprechen 1zu1 den Städten aus Map 3. Eines dieser Themengebiete ist L'Aquila - das Viertel im Stil von Venedig.

    Das Gebiet von Venedig ist vorgeplant, es besteht aber noch keine Verkehrsverbindung.

    Das Bauen in Themenstädten ist kostenfrei (im Gegensatz zum Adelsgebiet) jedoch bestehen strenge Bauvorschriften um ein einheitliches Stadtbild zu gewähren.

    Das Bauen in Themengebieten ist per-se kostenfrei, jedoch darf man nicht einfach hingehen und losbauen. Ein Gebäude in z.B. der Vorstadt ist Pflicht und man muss vorher einen Stadtbaumeister oder Supporter kontaktieren, welcher einen einen Bauplatz zuweist.
     
  2. Ghost121121

    Ghost121121 Inventar

    Beiträge:
    546
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Venedig in Minecraft

    Lieber Krim

    Wenn nun die Bauplätze zu jeder Themenstadt Kostenfrei wären dann gäbe es für die User Einen Grossen Teil für denn sie kein Geld ausgeben könnten.Denn wenn diese Gebiete was Kosten würden dann hätten die User ein Ziel um drauf hinzuarbeiten und sich wieder vlt 1 Tag wieder mit Minen zu beschäftigen.

    So kann den Usern auf Dauer eher weniger Langweilig werden wenn es sich lohnt für etwas auf dem Brauhaus zu Spielen und nicht dann InGame irgendwie durch die Gegend zu ''Hüpfen''.

    Ich Selbst hab dies am Ende der 3. Map miterlebt das mir,als ich nichts mehr zu tuen oder zu ereichen hatte, sehr Langweilig war. Aber als ich dann später wieder etwas hatte wofür es sich zu spielen lohnt war die Langweile weg.
    Deshalb befürchte ich nun das es den User,nach 1-2 Monaten,auf der dem Server Langweilig wird wenn sie kein Ziel mehr besitzen.
     
  3. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.067
    Punkte für Erfolge:
    98
    AW: Venedig in Minecraft

    Man muss ein Haus in einer kostenpflichtigen Stadt besitzen, damit ist dieser Part erklärt. Abgesehen davon wird es diesmal "Sondergenehmigungen" (z.B. Stadtbau, Protection, Spezialgebäude, Weltwunder) zu kaufen geben. Mehr Details werden aber erst in einigen Wochen bekanntgegeben
     
  4. Ghost121121

    Ghost121121 Inventar

    Beiträge:
    546
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Venedig in Minecraft

    Ok ich werde mal gespannt drauf warten wie diese Details ausfallen werden
     
  5. kingbutz

    kingbutz Banned BANNED

    Beiträge:
    1.994
    Punkte für Erfolge:
    56
    AW: Venedig in Minecraft

    und ich erst...
     
  6. Slybby

    Slybby Stammi

    Beiträge:
    219
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Venedig in Minecraft

    ich fands auf map 3 auch toll das bauplätze etwas kosten es war ein toller grund etwas zu farmen (gold) um dann ein neues haus zu bauen mit speziellen bauregeln
     
  7. hmeiner

    hmeiner Stammi

    Beiträge:
    271
    Punkte für Erfolge:
    16
    Re: Venedig in Minecraft

    es sollte schon was kosten das macht doch den anreiz das man mehr hat u es sich verdient :D
     
  8. Ali_Smith

    Ali_Smith Mitglied

    Beiträge:
    39
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Venedig in Minecraft

    Ich wäre auch sehr erfreut wenn es für die Grundstücke etwas verlangt wird da es ansonsten keinen Anreiz mehr hat ein Grundstück zu besitzen auf der Map 3 ist es auch so gewesen das ein grundstück etwas besonderes ist da es etwas gekostet hat. Meiner meinung nach sollte dieses Prinziep auch bei Map4 weitergeführt werden.

    MfG Ali_Smith
     
  9. Hedifine89

    Hedifine89 Stammi

    Beiträge:
    315
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Venedig in Minecraft

    Ich würde es schade finden, wenn die Grundstücke (auf Grund von keinem Preis) für die zukünftigen "Bebauer" nichts besonderes wären, denn L`Aquila sieht so vom "Rohbau" schon sehr schick aus und ich würde es toll finden, wenn es ein Privilleg wäre so einen Grundstück zu besitzen, aber dafür müsste man wie gesagt schon etwas dafür tun :(

    LG Hedifine
     
  10. degasi

    degasi Inventar

    Beiträge:
    570
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Venedig in Minecraft

    Bin auch der Meinung das Minecoins für die Bauplätze von Venedig, wie auch der anderen Stadtteile verlangt werden sollte. Das ist eigendich der Hauptgrund Gold zu minen bzw. Minecoins zu verdienen. Andere Gründe MC auszugeben gibt es sonst ja kaum ;-)

    Gruss degasi
     
  11. Temdur_XXIV

    Temdur_XXIV Stammi

    Beiträge:
    284
    Punkte für Erfolge:
    36
    Re: Venedig in Minecraft

    Ein Reiz des Creativservers ist, dass man zusammen eine große Stadt errichtet und jedes Haus einen anderen Variation hat. Das Besondere ist nicht das Grundstück, sondern das Haus.
    Ein Grundstückserwerb ist daher nur Mittel zum Zweck.

    Die Preise waren ursprünglich eingeführt worden um das Städtewachstum zu kontrollieren. Damit nicht jeder Neuling mitten in die Stadt seinen Cobbleklotz stellt und dann nie wieder kommt.

    Hier würde der Satz passen "wer minen will um sich Dinge zu kaufen, soll auf den RPG Server gehen". Aber das ist jedem selbst überlassen.

    imho
     
  12. Yilvan

    Yilvan Mitglied++

    Beiträge:
    121
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Re: Venedig in Minecraft

    Gebe dir eigentlich schon recht, und zum Einen ist es natürlich, vor allem für Anfänger, auch toll, wenn man für ein Grundstück nichts zahlen muss. Zum Anderen ist es aber so, dass man auf der alten Map stolz auf sich sein konnte, wenn man ein teures Grundstück in einer Stadt erarbeitet hat, was hier leider gänzlich fehlt...

    Sehe ich nicht so, denn wäre das hier ein purer Creative Server hätten wir keine Minecoins und alle User hätten WorldEdit und /give Rechte.
     

Diese Seite empfehlen