1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verstorbener Befehlshaber Admiral Dead präsentiert: "Bewerbung als Programmierer"

Dieses Thema im Forum "Bewerbung als PR- / Outgame-Teamler" wurde erstellt von admiraldead, 6. Juli 2014.

  1. admiraldead

    admiraldead Mitglied

    Beiträge:
    49
    Punkte für Erfolge:
    6

    Admiraldead's
    Bewerbung als
    Programmierer




    Gliederung:
    1. Vorwort
    2. Meine Person
    3. Admiraldead und Minecraft/Bdh/Programmieren
    4. Meine Intention durch diese Bewerbung
    5. Pro und Contra
    6. Das Geheimnis meines Namens
    7. Schlusswort

    1. Vorwort:

    Liebe Community,
    mit folgendem Schreiben möchte ich mich feierlich als Mitglied im PR-Team bewerben.
    Mein Hauptaufgabenbereich würde sich auf das Programmieren von Bukkit Plugins spezialisieren.
    Weitere Bereiche wie Bukkit Plugins configurieren oder auch Ingamebereiche wie supporten,
    Eventgestaltung, Eventdurchführung bzw Unterstützung aber auch das Einstellen von Plugins
    Ingame und weiter Tätigkeiten, würde ich mit voller Begeisterung bzw Eifrigkeit bewältigen.

    2. Meine Person:

    Mein Name ist Niklas, ich bin 15 Jahre alt und besuche auf einem naturwissenschaftlichen
    Gymnasium die 9. Klasse. Nach den großen Ferien, indenen ich meinen Computer auswendig lernen werde, beginnt für mich die 10. Klasse mit dem Thema in Informatik: "Java Programmieren", worauf ich mich sehr freue! Ich bin ein geborener und lebender Deutscher in einem kleinen Dorf "Heroldsbach" zwischen Nürnberg und Bamber.
    Als Schüler sind meine Beruflichenmöglichkeiten noch sehr beschrenkt, dennoch arbeite ich in einer
    EDEKA-Filialie als Werbemanager, da ich laut Arbeitgeber organisatorisches Geschickt, Teamfähigkeit besitze und mit 15 Jahren schon in der Lange bin so eine Tätigkeit zu managen.
    Meine Zukunft besteht darin, dass ich nach meinem Abiturabschluss an der Maximilian Universität
    in Münschen einen Masterabschluss in dem Themenbereich "Games Ingenieur" studieren möchte.
    Danach würde ich gerne bei Unternehmen wie Dice oder Bioware, eben Kinderunternehmen von
    ElectronicArts, arbeiten.

    3. Admiraldead und Minecraft/Bdh/Programmieren:


    3.1 AD und Minecraft:
    Dieses Roleplay/adventure/build -Game, ich konnte es schlecht einordnen, spiele ich seit der Alphaversion. Die Grafik und dieser einfacher Aufbau des Spieles hielt mich davon ab es zu kaufen, da ich es nicht für obligatorisch hielt, dafür Geld auszugeben. Letzten Endes überredete ein Freund mich das Spiel zu kaufen und ich bereue es bis heute nicht, Geld dafür ausgegeben zu haben. Der Singleplayer wurde mir nach kurzer Zeit zu absurd und ich jointe meinem ersten Multiplayer Server, dem Bdh.​
    3.2 AD und der Bdh:
    Ich besuchte zukünftig diesen Server von Map 4-6 und begnügte mich an den schönen Maps, an den vielen Events, an den vielen netten Spielern. Dann kam Map 7 und ich brauchte eine Auszeit. Als dann Map 8 erschien besuchte ich den Server wieder des öfteren, nun aber mit einem anderen Vorsatz: "Ich möchte mich nicht mehr von diesem System begnügen lassen, sondern dazu beitragen, dieses System zu unterstützen bzw. neue Ideen hervor zu rufen. So begann ich auf der RP-Map zu supporten, was aber nach kurzer Zeit durch Usermangel schwer wurde und ich wieder inaktiv wurde. Zuletzt und aktuell erschien Map 9, alias "Meine Chance zu zeigen was ich kann" und ich begann fleißig zu supporten, wurde auch als Buddy eingestellt, doch ich wollte mehr helfen und so kam ich auf die Idee meine Programmierfähigkeiten zur Verfügung zu stellen.​
    3.3 AD und das Programmieren:
    Während ich auf Map7 Ingame Inaktiv war, lernte ich durch Tutorials in Youtube und durch Wikipedia langsam das Javaprogrammieren. Über die Zeit fing ich an Plugins zu schreiben und immer mehr durch Lesen aber auch Ausprobieren neue Programmierkenntnisse mir anzueigenen. Während Map 8 und RP sammelte ich immer mehr Erfarungen, bis ich nach 8 fertig und funktionsfähig geschriebenen Bukkit Plugins bei Maxi, Mahagon und monty nach einen Auftrag für ein Plugin für das Bdh fragte. Mein erster Auftrag: "Programmiere ein Warnplugin" So entstand mein Plugin "DeadWarning", welches auf dem Kreativeserver zu finden ist. Derzeit ist das Plugin bei Version "2.1" und für neue Wünsche der Teamler bereit. Mein zweiter Auftrag: "Schreibe ein Blacklistplugin für den Brautec" So entstand mein Plugin "DeadList", welches auf dem Brautecserver zu finden ist. Derzeit ist das Plugin bei Version "1.4" und für neue Wünsche der Teamler bereit.​


    4. Meine Intention durch die Bewerbung:

    Mein Hauptgrund ist natürlich, dass ich dem Bdh helfen will, dass ich ein Teil dieser Gemeinschaft sein, dass ich nach einer Zeit mit stolz behaupten kann, ich helfe diesem Server ich unterstütze ihn, ich stelle meine gesamten Fähigkeiten zur Verfügung. Ein anderer Grund von dem ich profitiere ist, dass ich Aufgaben bekomme an denen ich wachsen kann, durch die ich neue, verbesserte Kenntnisse Erlange, wodurch ich eines Tages vielleicht ein nahezu perfekter Programmierer werden kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass ich beim Programmieren ein Spaßfaktor 10/10 habe, aber auch beim Planen von Events oder beim Unterstützen von Events und weiteren Tätigkeiten! Mich zwingt keiner diese Aktivitäten zu bewältigen, ich programmiere weil es mir Spaß macht und ich mit Freude den Bdh dadurch unterstützen möchte!​
    Hiermit möchte ich mich auch recht herzlich bei Felix und Maxi durch ihre Hilfsbereitschaft bedanken, selbst wenn ich nicht angenommen werde, würde ich mich freuen, dennoch Aufträge von Plugins von euch ausführen zu dürfen!​

    5. Pro und Contra:
    5.1 Pro:
    - organisatorisches Geschick
    - Teamfähigkeit
    - Wissbegierig
    - sehr gutes Fehlermanagement (Fehler akzeptieren, aus ihnen schlau zu werden und sie zu beheben)
    - geistige Reife (Für mein Alter sehr Reif)​
     

Diese Seite empfehlen