1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sandkasten - der experimentelle Minecraft Server

Dieses Thema im Forum "Minecraft Server Vorstellungen" wurde erstellt von KingLx, 19. Februar 2017.

  1. KingLx

    KingLx Neuling

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Seid gegrüßt!

    Nun möchte auch ich hier mal kräftig die Werbetrommel rühren und den (noch jungen) Sandkasten vorstellen [​IMG]
    Zuerst ein paar grobe Eckdaten:
    • IP Adresse:
      5.62.115.198:25565
    • Begrenzte Welt (256×256 Blöcke zu Beginn)
    • PvP möglich
    • Griefing möglich
    • Schwerer Schwierigkeitsgrad
    • 24 Stunden Beobachtermodus nach Tod
    • Ruf System
    • Keine Sicherungen
    • 8 Spieler Slots (Bei Bedarf erweitert)
    • Läuft mit Minecraft 1.11.2

    Details


    Eines vorweg: Der Sandkasten wird nie als RPG, Factions, Economy, Minigames oder sonstwie modifiziert konzipiert sein/werden. Es soll so gut es geht vanilla bleiben.
    Hier geht es um ein langfristiges Experiment, das die Interaktion zwischen Spielwelt und Spieler zum Gegenstand hat! Soll heißen: Die Map wird nicht zurückgesetzt, alles ist möglich (Hacks und dergleichen sind natürlich trotzdem verboten) und die Welt liegt in den Händen der Spieler. Selbige werden sich durch die kleine Spielwelt zwangsläufig häufiger über den Weg laufen, und hier wird es interessant. Werden sie sich bekämpfen, ignorieren oder verbünden? Wie wird sich die Welt verändern? Welche Rolle spielt Ressourcenknappheit?
    Minecraft ist bekannt für seine unendlichen Welten. Doch hier ist es genau anders.

    Ja, PvP und Griefing ist möglich. Zu meinem eigenen Erstaunen hält es sich im Moment in Grenzen, viele sind freundlich gesinnt und arbeiten zusammen. Große, detaillierte Bauwerke würde ich trotzdem (noch) nicht planen wollen, denn hier wird nichts gesichert. Der Survivalaspekt steht im Vordergrund. Das hat aber auch den Vorteil, dass man nicht auf den Admin oder Support warten muss, um zu bauen oder um sich für irgendwas freischalten zu lassen. Ich betone nochmal: Die Welt liegt in den Händen der Spieler [​IMG]

    Damit es etwas leichter fällt, unbekannte Spieler einzuschätzen, gibt es das Ruf System. Je nachdem, wie man mit der Welt und Mitspielern interagiert, sammelt oder verliert man Rufpunkte. Das schlägt sich dann in 7 unterschiedlichen Rängen nieder, die im Chat angezeigt werden. Falls es dann doch zum Äußersten kommt und der virtuelle Tod eintritt, befindet sich derjenige 24 Stunden im Beobachtermodus. (Die Zeit läuft auch offline ab)

    Es gibt noch viel mehr zu beschreiben. Der Eintrag wird jetzt aber schon fast zu lang, deswegen verweise ich für interessierte einfach mal auf die offizielle Website und lasse noch den Trailer zum Server da!

    Also, dann sieht man sich hoffentlich bald im :12:kasten! [​IMG]



    PS: Der gewünschte Backlink ist hier zu finden: https://sandkastenserver.wordpress.com/votelinks/
     
  2. KingLx

    KingLx Neuling

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Einige Zeit ist nun vergangen und der Sandkasten hat sich an vielen Stellen verändert.
    Nun muss nicht mehr 24 Stunden gewartet werden, bis man wieder belebt wird, sondern kommt durch voten wieder ins Leben zurück. Dadurch ergibt sich aber weiterhin eine längere Wartezeit, wenn alle Votelinks schon benutzt wurden, denn die sind bekanntlich nur ein Mal am Tag nutzbar.
    Außerdem gab es einige Umstrukturierungen bezüglich Plugins und Konfigurationseinstellungen, sodass die Serverkonsole keine Fehler mehr ausspuckt und alles wie geschmiert läuft.
    Anlässlich der großen Fortschritte wurde auch die Mietfrist um ein Jahr verlängert. Somit ist ein langfristiger Fortbestand vom Sandkasten garantiert! [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen