1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RP-Map Revival

Dieses Thema im Forum "Spiele News" wurde erstellt von Doxxar, 16. Oktober 2014.

  1. Mahagon

    Mahagon Admin :o Teamsklave

    Beiträge:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    68
    AW: RP-Map Revival

    Wichtig ist zu bemerken, das es vom Beschluss einen Server zu erstellen bis zur Umsetzung meist 1-2 Monate dauert ^^
    je nachdem wie viel Aufwand reingesteckt worden ist.
     
  2. HerzogTrollhausen

    HerzogTrollhausen Mitglied++

    Beiträge:
    107
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RP-Map Revival

    Klar, aber eben über diese Umsetzung kann man ja reden.
     
  3. fusiG

    fusiG Profi Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    1.073
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RP-Map Revival

    DAS war am 18.10.

    Gestern, am 19.10. habt ihr mir erklärt, als ich im TS einen kleinen Rage-Anfall diesbezüglich kriegte *sorry nochmal dafür!!!*, es sei noch nichts entschieden und beschlossen und offiziell.

    Was denn nun? Hier wird unseren Usern vorgegaukelt, es wäre alles schon in trockenen Tüchern!

    Dieses Verhalten beweist mir nur wieder einmal meine Bedenken, die ich von Anfang an hatte:

    Viel Begeisterung, klar!
    Aber wer macht das alles??
    Wir haben meiner Meinung nach nicht genug Manpower dafür, selbst wenn viele User helfen. Letztendlich macht die Arbeit sowieso höchstens die Hälfte der Leute, die jetzt "hier hier" schreien. War schon immer so. Soll auch kein Vorwurf sein, sind die nackten Tatsachen des Lebens. :p

    Habt ihr vergessen, dass der Kreativ userzahlenmäßig beinahe tot war und sich jetzt gerade erst wieder erholt?
    Da müssen wir dranbleiben und die bestehenden Pläne umsetzen, um ihn weiter hochzupäppeln.
    Und vergesst nicht: Unser Team ist WINZIG!

    Erinnert euch mal an den letzten RP... Wisst ihr nicht mehr, wieviel Arbeit das war?
    Und wenn ihr jetzt sagt, dass es durch Mods viel weniger Arbeit ist, stimmt das natürlich nur bedingt.

    Persönliche Meinung zusammengefasst: Falscher Zeitpunkt. Bin dagegen.
     
  4. marcel2000

    marcel2000 Profi Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    1.093
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RP-Map Revival

    Vorab, ich will keinen Streit anfangen oder irgendeine Aussage ins Schlechte ziehen.

    Mir ist bewusst das der letzte RP viel Arbeit war, und eine Menge Aufwand betrieben wurde, nur sollte man den evtl. kommenden RP nicht mit dem letzten vergleichen da es andere Mods, andere Ideen etc. sind.
    Außerdem ist es doch jedem selbst überlassen wo er spielt, außerdem gibt es noch den Crime und den BrauTec...
    Was ich damit sagen will, es gibt Nachfragen auf den neuen RP und es haben sie auch einige gemeldet die nicht auf dem Kreativ spielen bzw. nicht mehr spielen.
    Außerdem muss es unbedingt ein Wettbewerb haben wer die meisten Userzahlen hat?
    Stell dir mal vor 20 Leute spielen auf dem RP, dafür 20 Leute auf dem Kreativ, seien wir doch lieber froh das wir User besitzen die auf dem BdH gerne spielen, ist doch egal ob's BrauTec Crime oder Kreativ ist..
    Außerdem kann man genug Leute von der Userschaft ranholen und gemeinsam helfen und evtl. wird dann der ein oder andere User auch Teamler ---> Team wird größer
    Wie gesagt wollte ich mich dazu mal äußern und keinen Streit anfangen. :)
     
  5. Kirosh

    Kirosh Profi Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    1.064
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: RP-Map Revival

    @Marcel, bei Fusis Post, bezieht es sich weniger auf die User, sondern eher auf die jetzigen Creative Teamler ^^

    es sagt niemand was gegen die Interessen, das man gerne auf dem RP spielen mag und auch helfen würde (:
    Es ist nur vielleicht momentan n falscher Zeitpunkt, da sich das Creative-Team am aufspalten ist und wie Fusi es sagt, man dort gerade jetzt, wo die Userzahlen sich langsam erholen, auf jede Hilfe/Teamler angwiesen ist und man nicht in so kurzer Zeit neue finden kann, mit denen man das was geplant ist Umsetzen kann ^^
     
  6. fusiG

    fusiG Profi Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    1.073
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RP-Map Revival

    @Marcel: Ich hab's gewusst, du hast meinen Post doch in den falschen Hals gekriegt :D

    Kira hat's verstanden. :love:
     
  7. marcel2000

    marcel2000 Profi Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    1.093
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RP-Map Revival

    Wie gesagt man kann sich ja User ranholen. :p
     
  8. Aquintus

    Aquintus Mitglied++

    Beiträge:
    125
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RP-Map Revival

    So, da wollte ich mich auch nochmal zu Wort melden, bevor die Idee untergeht.

    Von wem wurde der "neue" Crime-Server gebaut? Vom RP Team und Spielern vom RP Server. Nur weil es auf dem Crime Server nicht genügen (fähige) Leute gab, wurde das Projekt ja nicht fallen gelassen.


    Genauso möchte ich einfach nochmal auf die Umfrage von deffender1 verweisen, die das Thema "Creative-Server" ja überhaupt wieder ins rollen brachte.

    Umfrage

    Eventuell fällt ja einigen Leuten auf, dass es da erst hieß "NEIN NEIN NEIN NEIN" und ich als Spieler, der keinerlei Interesse an Creative hatte und habe, mich dafür eingesetzt habe, dass das Interesse der Creative-Spieler nicht ignoriert werden soll. Natürlich dachte ich mir da nicht, dass dann die groß angekündigten Überarbeitungen am RP für 1-2 Wochen als Event genutzt werden, um sie dann in die Ecke zu schmeißen. :D


    Ich bin mir sicher, dass sich wieder Leute finden, die beim Aufbau helfen. Ich bin mir sicher, dass sich beim Erstellen vom Konzept wieder einige Leute melden, wie man es im Archiv zur Klassenüberarbeitung sehen kann.


    Der Einstieg in den letzten RP Server war mehr als holprig. Von jetzt auf gleich hieß es "Das wird doch keine Creative Map, sondern RP". Die Plugins waren unfertig und unausgeglichen. Aus den vergangen Fehlern kann man doch lernen, statt es garnicht erst zu probieren.


    Im Moment wird hier doch probiert, eine generelle Gemeinschaft zu bilden, andere Spiele anzubieten, bei denen normale Spieler zusammen mit Teamlern zocken. Eben die Interessen an anderen Spielen aufzugreifen und sogar selber dafür Server bereitzustellen bzw. Gilden zu gründen. Da sehe ich einen eigenen RP Server als rein logischen nächsten Schritt.

    Ich denke, dass man mit RP Servern noch viele Leute interessieren kann, besonders wenn das Konzept kein 0815 Scheiß ist und der Server genügend beworben wird. Auf meinem (noch) aktuellen Server läuft mcmmo für Skills und das Plugin "Jobs" für die Berufe. Es ist kurz gesagt 0815 Kack und dennoch ist der Server extrem gut besucht. Da bin ich mir sicher, dass bei den fähigen Programmieren und der Möglichkeit, seine eigenen Ideen in das Konzept mit einzubringen, den Server nurnoch interessanter und besser machen kann, wodurch er sich noch weiter von den 0815 Dingern abheben würde.


    Das Projekt sollte nicht übereilt werden und falls tatsächlich erst einmal der Creative im Fokus steht, ist das ja auch in Ordnung. Ich persönlich würde aber, wie damals bei deffenders Umfrage auch schon geschrieben, dass Interesse der User nicht ignorieren. Alte Spieler würden sicherlich wieder darauf spielen, und eventuell auch von ihrem aktuellen Server neue und fähige Leute mitbringen, genauso wie komplett neue Spieler auf das BdH aufmerksam gemacht werden können.

    MfG Aquintus
     
  9. HerzogTrollhausen

    HerzogTrollhausen Mitglied++

    Beiträge:
    107
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RP-Map Revival

    :push:

    sagt Krim jetzt eigentlich noch was dazu? Oder passiert da irgendwas außerhalb des Forums? Wär schade, wenn das Projekt jetzt einfach einschläft.
     
  10. Mahagon

    Mahagon Admin :o Teamsklave

    Beiträge:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    68
    AW: RP-Map Revival

    Das Projekt wird von Doxxar, storm usw geleitet
    Die testen grad intensiv


    Wie gesagt, sowas dauert im normalfall 1-2 Monate
     
  11. Sammy_e

    Sammy_e Stammi

    Beiträge:
    203
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RP-Map Revival

    Könnt ihr mich bei dafür und mitspielen eintragen? War bei der Umfrage nicht in der Heimat und habe somit verpasst.
     
  12. marcel2000

    marcel2000 Profi Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    1.093
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RP-Map Revival

    Sag' einfach du bist dafür, die Umfrage ist schon vorbei und es wurde ja schon von Doxxar bestätigt das es wieder einen RP geben wird. :)
     
  13. FAIRZONE91

    FAIRZONE91 Mitglied

    Beiträge:
    13
    Punkte für Erfolge:
    21
    AW: RP-Map Revival

    Also mein Kumpel Dounat_Boy777 und ich sind auch dafür, konnten leider nicht an der Umfrage teilnehmen.
    Wir unterstützen diese Idee voll und ganz, da so ein RP Server einfach das beste ist.
     
  14. HerzogTrollhausen

    HerzogTrollhausen Mitglied++

    Beiträge:
    107
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RP-Map Revival

    So, ich schreib dann mal eine (ziemlich ungeordnete) Sammlung von Vorschlägen hier rein, vielleicht ist ja was dabei, was Euch gefällt :)
    1. Alles auf einer Map! Es ist natürlich überaus praktisch, verschiedene Maps wie die Questmap, die PvP-Map, die Miningwelt und die Hauptwelt zu haben, aber es zerstört ein bisschen das Spielgefühl. Mein Vorschlag: In den Städten, an den Straßen, eigentlich an vielen Stellen innerhalb eines bestimmten Bereichs gibt es Questgeber (zu den Quests später mehr). Diese Quests beziehen sich dann auf Stellen, die ebenfalls in eben diesem Bereich sind, zum Beispiel andere NPCs, Dungeons etc. In den Städten kann man natürlich auch Grundstücke kaufen. Um die Miningwelt zu ersetzen, könnte man ja so etwas wie die Minen vom Creativ nehmen. Diese befinden sich zu Anfang in jeder Stadt, je nach Stadt vielleicht mit anderen "Spezialressourcen" (gab es sowas nicht auf Map 8?). Wenn die Minen groß genug angelegt werden und täglich nachgefüllt werden, sollte das ganze ja ganz gut funktionieren. Außerhalb dieses bestimmten Bereichs ist dann der Freebuild, wie wir ihn vom RP her kennen (hierzu auch unten noch mehr).

    2. Quests! Und zwar am besten so, dass das ganze auch halbwegs realistisch rüberkommt. Großartige Plug-ins bräuchten wir dafür nicht, mit CustomNPCs kann man da schon ganz gute Sachen machen. Es wäre großartig, wenn am Ende nicht so "0815"-Quests rauskommen, sondern intelligente Questreihen, die an gewisse Rollenspiele erinnern. Wie gesagt, da würde ich wirklich sehr gerne dran mitarbeiten. Zum Thema passend: Dialoge. Auch hierfür eignet sich CustomNPCs perfekt, auch hierfür wären verschiedene Dialogoptionen und Individualität für jeden NPC schön. Und auch hier würde ich gerne dran mitwerkeln. Dabei müssen die Belohnungen natürlich sorgfältig gewählt werden: Neben Geld, Erfahrung und Materialien wären bei besonders großen Quests zum Beispiel auch besondere Waffen oder Zauber gut.

    3. Dungeons! Tja, da kann ich mit meinen Baukünsten wohl nicht viel machen, aber eine Vielzahl kleiner und großer Dungeons im "Questbereich" wäre einfach großartig. Die Gegner lassen sich (ebenfalls mit CustomNPCs) schon so ganz gut konfigurieren, wenn das zu wenig ist, lassen sich mit einem Tool auch noch ingame Skripte in Java drauflegen. Es wird ja bestimmt ein paar Leute hier auf dem BdH geben, die da was schönes mit machen können. Was den Loot angeht: Ich würde sagen, kleine Gegner geben gar nichts oder nur ein bisschen Material/Geld (so wie die Monster in MC halt), die "Bosse" eines Dungeons geben halt etwas mehr oder so halbwegs wertvolle Items. Für Quests wären "Truhen" gut, die sich nicht öffnen lassen, das Questitem aber Spielern in der Nähe geben, die dieses Item noch nicht bekommen haben. So ließe sich das Handeln mit einzelnen Questgegenständen verhindern.

    4. Wildnis! Der Freebuild sollte ruhig mal etwas abwechslungsreicher werden. Eine selbstgebaute Map wie auf dem Kreativ wäre natürlich Spitze, besonders wenn sie wieder so toll aussieht. Daneben könnten aber auch ruhig mal wilde Wölfe oder andere Monster spawnen - längst nicht so häufig wie im normalen Minecraft, aber halt so, dass man ab und zu mal aufpassen muss. Vielleicht ließe es sich einrichten, dass keine Monster in der Nähe von offiziellen Userstädten spawnen. Perfekte Überleitung...

    5. Userstädte! Diese waren für mich einer der wichtigsten Bestandteile des vergangenen RP-Servers, und sie müssen auf JEDEN Fall wieder ein. Bestenfalls sind sie allerdings etwas anders organisiert. Diese Sache mit den 200.000 BM für die Stadtlizenz... Naja, vielleicht sollte sich das einfach nach der Anzahl der aktiven Stadtbewohner richten, fände ich besser, aber darüber gibt es viele verschiedene Meinungen. Die Upgrades der Userstädte sollten vllt. auch auf eine ganz andere Art und Weise laufen: Man könnte NPCs "engagieren", zum Beispiel ein paar Händler, die natürlich auch etwas für ihre Dienste verlangen. Man könnte Kutscher oder Magier einstellen, die die Stadt dem NPC-Transportsystem (siehe unten) hinzufügen. Ein anderes Upgrade wäre eine eigene Mine für die Stadt: Dafür wäre dann am Besten sowohl eine bestimmte Userzahl als auch ein bestimmter Geldbetrag nötig.

    6. Wirtschaft! Puh, schwierige Frage, wie das Wirtschaftssystem am Besten aufgebaut sein sollte. Auf dem alten RP war es alles andere als perfekt, das steht fest, wer will schon den ganzen Tag lang die linke Maustaste und W gedrückt halten und Zuckerrohr farmen? Geld kommt jedenfalls auf verschiedene Weisen ins Spiel: Drops von Gegnern, was für sich jedoch relativ uneffizient ist, Quests und der Handel mit Materialien, die sich auch farmen lassen. Man könnte jedoch vielleicht irgendwie eine tägliche Begrenzung für ein bestimmtes gut einführen (zum Beispiel maximal 3 Stacks Zuckerrohr pro Tag verkaufen), um eben diese Monotonie zu verhindern. Natürlich hat auch dieses System viele viele Macken, vielleicht habt ihr ja bessere Ideen. Zum Verkaufen könnte man dann halt irgendein Plug-in benutzen, zum Einkaufen von sehr speziellen Items und/oder Zaubern... vielleicht kann man da ja sogar NPCs benutzen.

    7. Reisen! Das auf einem RP-Server andere Mittel gebraucht werden als auf dem Kreativ, ist natürlich klar. Nur: Wie sehen die aus? Zunächst einmal würde ich /start einen Cooldown auferlegen, genauso wie es auf dem alten RP mit /home war. Der ist dann vielleicht nicht ganz so groß, aber es sollen halt auch andere Wege genutzt werden. Damit der Server nicht zum Laufsimulator wird, könnte man ein NPC-Reisesystem zwischen den einzelnen Städten machen.
     
  15. Lixxn

    Lixxn Mitglied+

    Beiträge:
    89
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: RP-Map Revival

    Top Vorschläge!

    Sehr gute Ideen, besonders der 1. Punkt mit einer einzigen Welt gefällt mir gut, evtl. könnte man auch in bestimmten Bereichen des Freebuilds dann auch PvP erlauben.

    Meiner Meinung nach sollten auch die Factions wieder eine Rolle spielen, vll in Verbindung mit den Userstädten.
     
  16. Firesword1978

    Firesword1978 Stammi

    Beiträge:
    465
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RP-Map Revival

    Klingt alles sehr gut durchdacht. Wenn man mir GM gibt würde ich kleinere und größere Dungeons bauen. (Ich liebe es andere User zu fordern.) Aber ich wünsche mir da genauere Vorgaben. Und schon ein gewisses Grundthema. Habe durch den Bau vom Labyrinth schon ein bisschen Ahnung von Kommandoblöcken bekommen.

    Das ganze aber erst ab Januar... Arbeit
     
  17. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.434
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: RP-Map Revival

    Etwas fordernd findest nicht?
     
  18. Aquintus

    Aquintus Mitglied++

    Beiträge:
    125
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RP-Map Revival

    Er möchte beim Aufbau helfen und möchte dafür Creative nutzen, wo ist das Problem?


    Zu den Vorschlägen:
    Zu 1. Quest und Städtebau sollten auf jedenfall auf eine Map, PvP fänd ich da auch sehr passend. Fand aber die PvP Welt mit den "Events" der einnehmbaren Gebäude eigentlich ganz nett und da weiß ich nicht so recht, wie man so etwas, falls man es wieder einbauen möchte, in die Hauptwelt mit reinbringen kann. Wenn eine Stadt sich z.B. direkt neben der Burg aufbaut, kann sie an dem Tag der Einnahme viel schneller dort wieder hin.

    Ich wäre aber auf alle Fälle für eine richtige Netherwelt. Gab es einen bestimmten Grund, wieso es keinen richtigen Nether auf dem letzten RP gab?

    Zu 2. Quest sollten auf alle Fälle wieder mit ins System einfließen. Ich persönlich finde, dass dort auch wiederholbare Quest mit einfließen sollten. Ein Schmied braucht jeden Tag Eisen und Kohle. Ergo wäre es prima, wenn man täglich z.B. dem Schmied auch täglich etwas gegen Bares verkaufen könnte. Der Müller kriegt Weizen, der Steinmetz Cobblestone etc. pp.

    Wäre dann auch etwas für Punkt 6. Anstatt endlos Zuckerrohr zu machen und dann in unendlichen Massen zu verkaufen, könnte man es mithilfe von Quests logisch verpacken und die Menge generell begrenzen.

    3. Finde ich auch richtig nett. Gibt auch einige Plugins, die es einen ermöglichen, modifiierte Monster mit Skills zu erstellen (http://dev.bukkit.org/bukkit-plugins/custom-mobs/ oder z.B. http://dev.bukkit.org/bukkit-plugins/mythicmobs/). Letzteres habe ich mir auch schonmal ein wenig angeguckt. Hiermit könnte man auch den 4. Punkt abdecken. Wieso nur normale Zombies? Wie wäre es mit einem besonders starken, mit doppelten Schaden, einem besonders schnellen, einem mit besonders viel Leben, oder einem langsamen? Kann man alles per Hand einstellen, inklusive eigenen Drops, Skills, Rüstung und man kann sie automatisch zum Spawnen bringen (und wenn gewünscht nurnoch eigene Mobs spawnen lassen).

    5. Es sollte wieder Userstädte geben, keine Frage. Es sollte aber auch eine gewisse Hürde geben. Eventuell verschiedene Ausbaustufen. Je mehr Spieler und je größer das Gebiet der Stadt, desto höher deren Stufe. Ansiedlung, Gemeinde, Dorf, Stadt, Großstadt, Metropole - gibt ja genug Dinge. Hier könnte man dann auch Teleportationsmöglichkeiten anbieten. Diese können ja auch logisch eingebaut werden. Z.B. ein Schiff/Dampfer/Nussschale oder eine Kutsche/Auto/Bus bzw. ein Heißluftballon/Flugzeug/Luftschiff (an denen die Schilder zum porten dran befestigt sind). Auch könnte man bei den Stufen noch andere Dinge ermöglichen. Da Netherportale mit den Ein- und Ausgängen recht begrenzt sind, könnte man Netherportale Userstädte ab einer bestimmten Stufe vorenthalten. Auch könnte man ein eigenes Plugin für Gebäude/Betriebsstätten mit Funktionen einbauen und diese je nach Ausbaustufe vergeben.

    6. Ist halt immer ein schwieriges Thema. Zumindest ich hab bisher noch auf keinem Server gespielt, beidem ich die Wirtschaft wirklich gut fand. Egal ob Adminshop/Chestshop oder die Vorgehensweise auf dem letzten Rp mit der Enderchest, regen Handel gab es nie wirklich und wirklich ausbalancieren kann man es auch nie zu 100%. Das ist in Minecraft nunmal eine ewige Baustelle. Eventuell gibt es ja in der Zwischenzeit schon ein paar neue Herangehensweise bzw. verbesserte Plugins. Ich hab letztens auf einem Server ein Auktionssystem per Chat gesehen. Wenn es für die Auktionen einen eigenen Channel gibt, dem man erstmal beitreten muss, wäre das z.B. eventuell auch eine nette Ergänzung.

    7. Ich wäre auch für mehr als nur Minecartstrecken. Diese sollten innerhalb von Städten genutzt werden. Ich wäre für Fortbewegungsmittel, die dann mit einer Teleportfunktion ausgestattet werden. Die Hauptstadt sollten per Land, Wasser und Luft besucht werden können und so könnte dann den Städten ein möglicher Reiseweg erstellt werden. Der Hafen der Hauptstadt sollte dann für jede Stadt mit einem Reiseanschluss per Schiff ein Schiff in ihrem Stil beheimatet, zu dem bzw. von dem man dann seine Reisen führt.

    MfG Aquintus
     
  19. Doxxar

    Doxxar Mitglied++ Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    180
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: RP-Map Revival

    Da der letzte Post schon etwa einen Monat zurückliegt, wollte ich mal melden, dass die Arbeit am RP wieder aufgenommen wurde, nachdem das erste Konzept erhebliche Mängel aufwies. Die Vorschläge wurden gelesen, und ich kann sagen, dass so ziemlich alle berücksichtigt und wahrscheinlich eingebaut werden.

    Leider kann ich noch nichts Genaueres sagen, zumindest im Moment. Dennoch möchte ich darauf verweisen, dass ein RP-Server schwer aufzubauen ist, vor allem in Anbetracht des doch recht kleinen Teams. Es kann also durchaus passieren, dass kein RP zustande kommt.

    Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

    MfG Doxxar
     

Diese Seite empfehlen