1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

Dieses Thema im Forum "Spiele News" wurde erstellt von Markus, 29. September 2011.

  1. Markus

    Markus Mitglied

    Beiträge:
    37
    Punkte für Erfolge:
    26
    Der Streit zwischen Bethesda Softworks und Mojang, den Machern von Minecraft, eskaliert: Die beiden Parteien zanken sich wegen "Scrolls" - so heißt das nächste Werk von Mojang, aber auch Bethesdas Rollenspielserie The Elder Scrolls.

    Es geht um Scrolls. So heißt ein Fantasy-Strategiespiel, an dem das schwedische Entwicklerstudio Mojang (Minecraft) derzeit arbeitet. Das Wort steckt aber auch in The Elder Scrolls, der Rollenspielreihe, deren nächster Teil Skyrim derzeit bei Bethesda Softworks entsteht. Den Streit um die Namensrechte wird ein Gericht klären müssen - das schreibt Mojang-Chef Markus "Notch" Persson per Twitter.

    Bereits im August 2011 hatten sich die Anwälte von Bethesda an Persson mit der Aufforderung gewandt, den Namen Scrolls nicht zu verwenden. Der hatte sich aber geweigert, was bis zu der jüngsten Eskalationsstufe geführt hat.

    Original auf http://www.golem.de/1109/86714.html
     
  2. AbbydieHexe

    AbbydieHexe Profi

    Beiträge:
    1.477
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Also ich finde es einfach dumm. Das Wort ist eines von vielen in dem spielnamen und das beide spiele miteinander nichts zu tun haben, wird man allein an der Beschreibung ja noch merken und am aussehen.
     
  3. Kato-San

    Kato-San Kaiser Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.318
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Man merkt schon wie heutzutage versucht wird, mögliche Konkurrenten aus dem Weg zu räumen, indem man sie verklagt und am Ende gut davon profitiert.
    Stichwort Apple =P
     
  4. Luwid

    Luwid Stammi

    Beiträge:
    411
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Vom rein rechtlichen müsste Bethesda eigentlich gewinnen, da sie den Namen "gecopyrightet" (ich weiß schönes Wort :D) haben.
    Trotzdem ist das schon etwas fraglich :p
     
  5. Wolkot

    Wolkot Profi

    Beiträge:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Ja den Namen schon aber nicht die einzelnen Wörter
     
  6. Coldshade

    Coldshade Profi

    Beiträge:
    1.503
    Punkte für Erfolge:
    56
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Bethesda hat ein paar Anwälte mehr und laut Experten werden sie diesen Streit ziemlich eindeutig gewinnen, wenn kein Wunder passiert.
     
  7. Twoflowers

    Twoflowers Inventar

    Beiträge:
    778
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Mal ernsthaft: The Elder Scrolls und Scrolls. Diese Leute sind einfach nur dumm. Streiten sich wegen einem Wort. Und ganz billig ist so ein verfahren nicht.
     
  8. Zokker5000

    Zokker5000 Inventar

    Beiträge:
    691
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    die wollen doch alle nur eins: Profit um jeden Preis...
    Sobald sie Blut geleckt haben, stürzen sich Formen allgemein mit voller Wucht auf diese "Schandtat" und versuchen Konkurenz aus den Weg zu räumen, und dabei noch so viel Geld wie möglich umzusetzten...ich weiss nicht (und will gar nicht wissen) was in diesen Köpfen vorgeht...
     
  9. Coldshade

    Coldshade Profi

    Beiträge:
    1.503
    Punkte für Erfolge:
    56
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Von irgendwas müssen die Entwicklerstudios doch leben?
     
  10. Zokker5000

    Zokker5000 Inventar

    Beiträge:
    691
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    aber nicht von dreckigen gerichtsaktionen... natürlich brauch so ein studio geld, aber bitte dann nicht auf so eine art und weise, wie es mojang und das andere studio da gerade machen...
    Da sollen die sich lieber ihr geld für ein paar gute programmierer und grafiker aufheben, um gute spiele auf den markt zu bringen, anstatt dass sich die unternehmen untereinander "ausschalten".
     
  11. Coldshade

    Coldshade Profi

    Beiträge:
    1.503
    Punkte für Erfolge:
    56
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Soweit ich weiß bauen die vorwürfe gegen Mojang auf Juristischen Grundlagen auf, die Mojang nicht einfach abstreiten kann. Da Bethesda höchst wahrscheinlich recht hat, ist eine klage gar nicht mal dumm. Die Entwicklerteams von Bethesda machen zweifelsohne geniale Spiele. Was die Manager allerdings entscheiden, können die Entwickler nicht beeinflussen. Wenn die Manager sagen: ,,Hey Mojang, ihr könnt nicht einfach unseren Namen missbrauchen!", dann kann ihnen da wohl niemand reinreden.

    Ich finde auch nicht okay, was da abgeht, aber sehen wir doch mal den Tatsachen ins Auge.
     
  12. Zokker5000

    Zokker5000 Inventar

    Beiträge:
    691
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Du hast recht, mit dem namen scrolls ist auch in gewisser maßen Profit verbunden...
    jedoch weiss ich nicht, ob man eine firma, wegen EIN wort verklagen sollte...
    Zudem scrolls ja auch nicht gerade ein fantasie wort ist, wie z.B. Sims...wenn jemand den namen sims in sein spiel mit einbauen würde, könnte ich verstehen, warum EA diese firma dann verklagen würde, doch bei einem wort wie scrolls (im deutschen gibts z.B. das wort "scrollen etc."), welches nicht gerade ein fantasie wort ist, finde ich nicht, dass man eine firma verklagen sollte...
     
  13. Coldshade

    Coldshade Profi

    Beiträge:
    1.503
    Punkte für Erfolge:
    56
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Onlinewelten.com schreibt: Die grundlegende Frage ist hier doch, ob die beiden Marken wirklich verwechselt werden können. Es gibt einen recht etablierten Test für diese Fragestellung, der im US-Trademark-Gesetz verankert ist. Basierend auf diesen Faktoren hat Bethesda gute Argumente", findet etwa Rechtsanwalt und Branchen-Analyst Mark Methenitis.

    Wenn es solche Verfahren gibt, sollte man sie auch nutzen, damit Recht und Ordnung herrscht. Sicher ist Streit keine schöne Sache, aber Mojang hätte es auch einfach haben können und einen anderen Namen nehmen können.
    Da es sich bei dem Verfahren aber um ein US-Verfahren handelt, weiß ich nicht, ob Mojang sich dem beugen muss O_O
     
  14. Zokker5000

    Zokker5000 Inventar

    Beiträge:
    691
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Es ist natürlich wichtig, Recht und Ordnung zu bewahren. Doch genau bei dieser Geschichte sieht man mal wieder die Spießigkeit der Menschheit...Alles was einem nicht passt wird vors Gericht gezogen. Natürlich ist es auch falsch von Mojang, dass sie einfach so den Namen verwenden und ihn auf Nachfrage nicht ändern wollen. Doch ich meine, diese beiden Spiele/Marken kann man nun wirklich nicht verwechseln... Da ich aber nicht mit dem amerikanischen Gesetz vertraut bin (sondern nur mit dem deutschen) bin ich nicht ganz sicher, ob das wirklich so harmlos ist, was ich gerade die ganze zeit versuche "schön" zu schreiben. Vielleicht ist das was Mojang macht, wirklich falsch, doch man kann an diesem Beispiel wunderschön die spießigkeit und die Geldgier der Menschheit erkennen...
    Darum geht es mir; die Menschen versuchen sich andauern gegenseitig runterzumachen sowie auf jeden fehler einzuhacken. Und das Bethesda diesen Streit dann sogar noch bis vors Gericht führt...ich weiss nicht was mit der menschheit los ist...
     
  15. Arnades

    Arnades Stammi Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    336
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mojang VS Bethesda - Der Streit um die Namensrechte für "Scroll"

    Was für ein sinnloser Streit... XD

    Ein Wort wie "scrolls" kann man sich ja wohl kaum schützen lassen, da es ein ganz normales, englisches Wort ist und lediglich "Schriftrollen" bedeutet. Wäre das Gleiche mit "elder" (-> "der/die/das älteste", "Älteste/r"), was ebenfalls ein einfaches Wort ist, auf das Bethesda sich niemals Rechte sichern könnte.
    Solange Mojang keine Kombinationen wie "Scroll of the Elder", "The Eldest Scroll" oder gar direkt "Elder Scrolls" verwendet, verstehe ich unter dem Verfahren nichts anderes als das Ausstechen der Konkurrenz, die Bethesda scheinbar in Mojang sieht. Komplett unnötig, da die beiden Firmen vermutlich völlig unterschiedliche Spiele entwickeln.

    Aber daran kann man auch gut die Reputation erkennen, die sich Mojang mittlerweile erarbeitet hat. Bethesda scheint Angst davor zu haben, dass Mojang ihnen die Kunden stibitzen könnte. ^^
     

Diese Seite empfehlen