1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Minecraft Server erstellen

Dieses Thema im Forum "Minecraft Mods und Servertechnik" wurde erstellt von Salo, 29. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. Salo

    Salo Neuling

    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hi leibe helfer, ;-)

    ich habe einen linux-home-server auf nem Rechner installiert,
    und wollt jetzt fragen, ob ich auf den server das "blose" minecraft installieren kann,
    da ich keinen "doppelserver" haben will.
    Was ich damit meine ist: Canarymod/bukkit (k.a. wie mans schreibt) ist ja der server selbst, ich kann also die anwendung auch nicht auf einem server laufen lassen, da sie der server selbst ist.
    Jedoch habe ich ja schon den linux home server und müsste dann ja einen server auf dem server laufen lassen, das meinte ich mit "doppelserver"
    berichtigt mich bitte, wenn ich da falsch denke.

    viele grüße,
    Salo
     
  2. Manu_H

    Manu_H Administrator Teamsklave Moderator Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    624
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Salo,

    Linux ist ein Betriebssystem, wie dein Windows.
    Und von Linux gibt es eben auch eigene Server-Distributionen, wie zB. Debian.
    Auf diesem Betriebssystem installierst du dann deinen Minecraft Server. (Du kannst dir das wie auf deinem Windows PC vorstellen. Du lädst ja die minecraft.exe von der Minecraft Homepage herunter, und installierst die auf deinem Windows Rechner. Ähnlich ist dies auf einem Server, nur dass du dort eben Linux hast, und die entsprechende Server-Version installierst. Es gibt aber auch Windows Server auf denen du das machen kannst)

    CanaryMod ist eine (meine wissens nach) zwar funktionierende, aber nicht mehr aktuelle Server-Version. Ich würde dir Spigot (bzw. noch besser PaperSpigot) empfehlen. Diese Version untersützt Bukkit Plugins - zu finden auf http://bukkit.org
    Allerdings bedarf es wenigstens Grundkenntnisse in sachen Linux Server-Administration und Minecraft Administration. Im Internet gibt es allerdings viele Anleitungen, wie du auf einem Linux-Server Minecraft installierst. Ich kann dch momentan leider nicht viel weiter untersützen, da du keine genauen Details zu deiner Hardware und zu deinem Betriebssystem gemacht hast.

    Lg.
    Manu
     
    Sasamir gefällt das.
  3. Salo

    Salo Neuling

    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Wer sagt denn das ich windows auf irgendeinem PC in meinem Haus installiert habe? Auf denen ist bei allen linux! Bei linux kenn ich mich aus. Auf dem linux home server laufen auch meine e-mails drüber, darüber läuft auch der drucker und meine backups mach ich auch darüber.

    Was ich meine ist: den server selbst hab ich ja schon,
    ich bräuchte also nurnoch den minecraft-host und nichtmeh den ganzen server, weil ich sonst einen Server auf meinem linux server habe.
    Ich hoffe ihr wisst jetzt besser was ich meine.

    lg salo
     
  4. Sasamir

    Sasamir Schlampe für alles! Aktiver Benutzer BdHR - Team

    Beiträge:
    245
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hey Salo,

    Ich glaube das Missverständnis lässt sich am Besten klären, wenn du einfach mal im TS vorbei schaust. Da lässt sich wohl am leichtesten klären was du meinst.

    Gruß Sasa :)
     
  5. Salo

    Salo Neuling

    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hi,

    auch wenn ihr mir nicht direkt gejolfen habt,
    ich hab nochmal nachgedacht und hier meine gedanken für die die mich verstanden haben. ;-)

    Mit Java kann man server erstellen. Das wird auch bei canarymod, oder spigot verwendet.
    Um auf einem Minecraft server spielen zu können, muss der minecraft client(das was jeder auf seinem eigenem pc hatt an minecraft) daten an den server schicken, welcher wiederum die daten an das minecraft auf dem server schickt.
    Ich wollte nun anstatt den Java server, den linux server benutzen(oben beschrieben) was aber nicht funktioniert, da die daten die vom client gesendet wurden von java übersetzt wurden, der linux home server die daten nicht lesen kann und nicht weisß was er damit machen soll..

    Hoffe ihr versteht mich,
    auf jeden fall ist meine frage geklärt.

    Vielen dank,
    lg,
    Salo
     
  6. Mahagon

    Mahagon Admin :o Teamsklave

    Beiträge:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    68
    Hm ich glaube da hast du ein Verständnisproblem

    Linux -> Host Betriebssystem
    Java -> Laufzeitumgebung
    Spigot/Bukkit etc -> Werden Allgemein als "Server" bezeichnet sind aber eigentlich Services/Dienste und keine Server.

    Spigot/Bukkit sind in Java geschrieben und benötigen auch Java. Die Java Runtime Environmend (JRE) muss auf Linux installiert werden.
    Eine Anleitung davon findest du z.B. hier:
    https://wiki.ubuntuusers.de/Archiv/Dedizierter_Minecraft-Server/

    Des weiteren musst du ein Port Forwarding an deinem Router einrichten der den Mincraft-Port zum Linuxserver durchschleift. SIcherheitshalber sollte der PC dann auch in einer sogenannten DMZ stehen.
    Eventuell musst du den Port dann noch in der Firewall (z.B. iptables) zulassen.

    Besser ist aber, den Server extern z.B. bei Hetzner zu hosten oder einfach bei Nitrado einen zu mieten.
     
    Manu_H gefällt das.

Diese Seite empfehlen