1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

JantheKing

Dieses Thema im Forum "Akzeptierte Charakter Geschichten" wurde erstellt von Jantheking, 3. Juni 2011.

  1. Jantheking

    Jantheking Neuling

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    - Accountname: JantheKing
    - Vorname: Jan
    - Alter: 15

    - Der Name meines Charakters: Berelius
    - Die Rasse meines Charakters: Mensch
    - Das Alter meines Charakters: 20
    - Eine Beschreibung meines Charakters: Kurze, hellbraune Haare, helle Haut, Eisernes Kettenhemd, Lederhose und Lederschuhe
    - Der Beruf meines Charakters: Holzfäller und Söldner
    - Hintergrund und das Ziel meines Charakters:

    Mein Name ist Berelius und ich stamme aus einer einfachen Familie. Mein Vater war Minenarbeiter in einer der Zahlreichen Diamantminen, meine Mutter Kellnerin in der örtlichen Dorfkneipe. Eines Tages half ich für ein paar Pfennig in der Mine aus, in der mein Vater und seine Kumpel, von denen zwei meine Brüder waren, schufteten, als wir ein Vorkommen an besonders reinem und wertvollem Diamant fanden. Ohne dem Besitzer der Mine über den Fund zu informieren, bauten wir schnellstmöglich alles ab und teilten es gerecht auf. Wir wollten den Fund für uns behalten und das Gestein nach Draussen schmuggeln. Hätte der Plan geklappt, wäre keiner von uns jeh wieder gezwungen gewesen, solch eine Drecksarbeit zu verrichten. Doch der Plan schlug fehl und einer der Kumpel wurde beim Diebstahl der Diamanten erwischt. Daraufhin wurden wir alle durchsucht und man beschlagnahmte das edle Gestein. Der Minenbesitzer bezichtigte uns des schweren Diebstahls woraufhin wir vom obersten Gericht zum Tode verurteilt wurden. Als wir im Kerker saßen und versuchten zu entkommen, war ich der einzige dem der Versuch glückte. Ich als junger Bub musste mich in dieser Situation von meinem Vater und meinen Brüdern verabschieden, die schon bald exekutiert werden sollten. Die Nacht über versteckte ich mich im dichten Wald, wo die Wachen mich nie finden würden. Als ich am Tage darauf nachhause zu meiner Mutter und den drei Schwestern wollte, sah ich die Wachen des Kerkers in unserem Haus und mir blieb nichts weiteres übrig als das Weite zu suchen. Auf einer wenig befahrenen Straße gabelte mich eine Transportkutsche auf, die mich hierher, weit weg von Zuhause, bringen sollte. Nun war es an der Zeit, ein neues Leben zu beginnen und die Vergangenheit zu vergessen.



    Hinzu kommt eine kleine Checkliste:
    - Rollenspielregeln gelesen? Ja
    - Skin deinem Charakter angepasst? Ja, Eigenkreation
    - Ist der Name RPG geeignet? Ja
    - Spielt dein Charakter im Mittelalter? Ja
    - Dir ist klar, dass es KEIN PVP Server ist und du hast kein PvP im Sinn? Ja
    - Ist die Bewerbung genauso gegliedert wie oben? Ja
     
  2. freakdran

    freakdran Mitglied+

    Beiträge:
    62
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: JantheKing

    Die Geschichte ist gut.
    Das einzige was ich etwas komisch finde ist der Beruf.
    Er war früher Mienenarbeiter ist jetzt aber Holzfäller. Hat das was mit der Vergangenheit zu tun, dass er diese zurücklassen wollte oder einfach so?
     
  3. freakdran

    freakdran Mitglied+

    Beiträge:
    62
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: JantheKing

    Die Geschichte ist gut.
    Das einzige was ich etwas komisch finde ist der Beruf.
    Er war früher Mienenarbeiter ist jetzt aber Holzfäller. Hat das was mit der Vergangenheit zu tun, dass er diese zurücklassen wollte oder einfach so?
     
  4. Vullis Vegter

    Vullis Vegter Inventar

    Beiträge:
    868
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: JantheKing

    Früher hat er nur bisschen ausgeholfen.

    Das ist mal ne "Toten"-Geschichte, welche einen etwas anderes Verlauf hat. Nicht so nach dem Motto "Böse Welt, welche grundlos meine Familie geschlachtet hat" sondern ham die selbst verbrochen.

    Angenommen.
     
  5. Vullis Vegter

    Vullis Vegter Inventar

    Beiträge:
    868
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: JantheKing

    Früher hat er nur bisschen ausgeholfen.

    Das ist mal ne "Toten"-Geschichte, welche einen etwas anderes Verlauf hat. Nicht so nach dem Motto "Böse Welt, welche grundlos meine Familie geschlachtet hat" sondern ham die selbst verbrochen.

    Angenommen.
     
  6. freakdran

    freakdran Mitglied+

    Beiträge:
    62
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: JantheKing

    Die Eltern leben ja noch, man weis es ja nicht ob der Vater vielleicht doch überlebt hat^^
    Und wenn sie tot wären hätte es wenigstens nen Grund so wie du sagtest nich einfach grundlos getötet worden
     
  7. freakdran

    freakdran Mitglied+

    Beiträge:
    62
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: JantheKing

    Die Eltern leben ja noch, man weis es ja nicht ob der Vater vielleicht doch überlebt hat^^
    Und wenn sie tot wären hätte es wenigstens nen Grund so wie du sagtest nich einfach grundlos getötet worden
     
  8. Jantheking

    Jantheking Neuling

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: JantheKing

    Der Vater und die Brüder sind höchstwahrscheinlich hingerichtet worden, da sie ja wegen des Diebstahls immernoch im Kerker saßen und ich der einzige war der den Ausbruch aus dem Kerker schaffte. Über den Verbleib der Mutter bin ich mir nicht gewiss. Wenn der Vater hingerichtet wurde, wovon wir ausgehen, musste sie allein für sich und die drei Schwester sorgen.

    Und den Beruf des Minenarbeiters habe ich, wie oben schon gesagt, nur aushilfsweise ausgeübt.

    Eine Frage hab ich noch: Wie lange dauert die Freischaltung normalerweise? Wäre toll wenn ich bald spielen könnte.

    Grüße
    Jan
     
  9. Jantheking

    Jantheking Neuling

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: JantheKing

    Der Vater und die Brüder sind höchstwahrscheinlich hingerichtet worden, da sie ja wegen des Diebstahls immernoch im Kerker saßen und ich der einzige war der den Ausbruch aus dem Kerker schaffte. Über den Verbleib der Mutter bin ich mir nicht gewiss. Wenn der Vater hingerichtet wurde, wovon wir ausgehen, musste sie allein für sich und die drei Schwester sorgen.

    Und den Beruf des Minenarbeiters habe ich, wie oben schon gesagt, nur aushilfsweise ausgeübt.

    Eine Frage hab ich noch: Wie lange dauert die Freischaltung normalerweise? Wäre toll wenn ich bald spielen könnte.

    Grüße
    Jan
     
  10. Vullis Vegter

    Vullis Vegter Inventar

    Beiträge:
    868
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: JantheKing

    Bezüglich des endgültigen Freischaltens kann man leider keine Angaben machen, da dies bei den Menschen liegt, welche den Teil verwalten :D Ich bin lediglich zum "abstempeln" da.
     
  11. Vullis Vegter

    Vullis Vegter Inventar

    Beiträge:
    868
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: JantheKing

    Bezüglich des endgültigen Freischaltens kann man leider keine Angaben machen, da dies bei den Menschen liegt, welche den Teil verwalten :D Ich bin lediglich zum "abstempeln" da.
     

Diese Seite empfehlen