1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gilde der Stadtwache/Jäger

Dieses Thema im Forum "Hauptstadt" wurde erstellt von Kyuraan, 23. Februar 2011.

  1. Kyuraan

    Kyuraan Mitglied++

    Beiträge:
    131
    Punkte für Erfolge:
    36
    Willkommen bei der

    stadtwachelogoLGK87.png


    DU suchst Arbeit? Action? und Abenteuer?

    Dann bist du HIER genau richtig!

    Bei der Stadtwache gibt es viel mehr zu tun, als nur Wache zu schieben.


    Kannst du kämpfen? Nein? Macht nichts. Bei Eintritt der Stadtwache kannst du mithilfe eines Ausbilders ein Kampftraining in Anspruch nehmen. Dazu ist weiter unten ein Lehrplan aufgeführt, der sich aus Theorie- und Praxisunterricht zusammensetzt. Solltest du keine Grundausbildung benötigen, werden zumindest deine Fähigkeiten getestet.

    Theorie:
    Der Teil der Ausbildung wird wahrscheinlich in diesem Thread gepostet, da es einfach zu viel ist, wenn das InGame jedesmal durchgekaut werden muss. Inhalt dessen wird sein:

    - Verhaltenskodex
    - Die Grundausrüstung
    - Monster: Eigenschaften, Verhaltensmuster, Angriffsstrategie, Schwachstellen
    - Griefer
    - Die Jagd (wenn nötig, später dazu mehr)
    - Was beim Häuserkampf zu beachten ist
    - Personenschutz/Eskorte

    Praxis:
    Dieser Unterricht wird zum Teil auf dem Trainingsgelände, in der Stadt und im Wald absolviert:

    - Nahkampftraining an Ãœbungspuppen: die richtige Taktik
    - Bogenschießtraining auf verschiedenen Distanzen
    - Ausweichmanöver
    - Häuserkampf
    - Sturm auf eine Monsterhorde: Nachtlager in der Wildnis

    Möglicherweise werden noch Punkte hinzugefügt.

    So in etwa könnte das Trainingsgelände aussehen:

    schiessstandMIY5V.png
    Es steht natürlich jedem Gardisten frei, auch ohne die Grundausbildung, auf dem Trainingsgelände zu trainieren. Es ist sogar erwünscht! (Pfeile danach bitte wieder einsammeln…)

    2schiessstandGCZ6B.png
    Den Bogenschuss zu beherrschen ist nicht wirklich notwendig, sondern dient eher als Spielerei. Möglicherweise werden auch kleine Turniere in verschiedenen Disziplinen unter den Gardisten veranstaltet, um die besten Schützen zu ehren.

    nachtlager2Y2DOH.png
    Am Ende der Ausbildung liefern wir uns eine Schlacht mit einer Horde von Monstern. Bei Tagesanbruch beginnt der Marsch in ein abgelegenes Gebiet, wo tagsüber das Lager aufgebaut wird. Sobald es dunkel wird, werden die Waffen angelegt, um Monster fernzuhalten, die zu nah ans Lager rankommen. Erst viel später (erst dann haben genug Monster gespawnt), verlassen wir das Lager, und suchen uns ein freies Feld, wo dann auch schon hoffentlich massig Monster auf uns warten. Am nächsten Tag wird das Lager wieder abgebaut, und die Heimreise beginnt.
    (Ein richtiges Lagerfeuer wird es NICHT geben. Stattdessen wird ein Lightstone oder Fackeln gesetzt.)

    barrackeZDNND.png
    Je nach dem wie viel Platz zur Verfügung steht, können die Truppenunterkünfte auch etwas komfortabler ausfallen.

    Arbeitszeiten:

    Da erstens keiner Lust hat, jede Nacht in der Hauptstadt zum Dienst antreten zu müssen, und zweitens es auch zu viel verlangt wäre, soll erstmal Folgendes das Problem lösen:

    Nach dem ersten Login hat der Gardist die ersten zwei Nächte frei. Die nächsten zwei Nächte Wachdienst, dann wieder zwei Nächte frei, und so weiter.

    Wie die Arbeitszeiten endgültig geregelt werden bleibt noch offen.

    Dienstzeiten:

    Gefreiter
    Grundausbildung Gardist: mindestens 1 Woche bis maximal 3 Wochen
    Enthält die oben genannte Grundausbildung und Wachdienst in der Stadt.
    Ich denke mal die wenigsten wollen ewig in der Stadtwache dienen, daher liegt die Mindestdienstzeit bei einer Woche. Weniger würde wiederum keinen Sinn machen.
    Uniform:
    gefreiterESUIQ.png

    Unteroffizier
    Gardist auf Zeit: mindestens 3 Wochen bis maximal 6 Wochen
    Wer länger dienen will, hat die Chance selbst Ausbilder zu werden, und die Prüfungen durchzuführen. Voraussetzung ist eben die Dienstzeit, und der „Sturm auf eine Monsterhorde“ muss im Alleingang bewältigt werden.
    Uniform:
    unteroffizier6HY8Z.png

    Offizier
    Berufsgardist: Unbegrenzt, aber mindestens 6 Wochen
    Wer Karriere bei der Stadtwache machen will, dem werden leitende Tätigkeiten im Bereich Finanzen, Versorgung, Handel, oder was-auch-immer gebraucht wird anvertraut.
    Uniform:
    offizierXCVNU.png


    Momentan wird noch ein 2. Gildenleiter gesucht! Oder mehr.
    Da vor allem Shop-technisch jemand fehlt, der sich um das Warenangebot, Preise, Besetzung des Shops, usw. kümmert.

    Jemand, der sich um die Beschaffung der Ausrüstung und die Auszahlung des Solds kümmert, wird auch gebraucht.

    Es gibt noch viel zu tun, unter anderem der Bau der Gilde!
    Die wichtigsten Elemente werden sein:
    - Der Shop
    - Der Bogenschießstand
    - Trainingsplatz mit Ãœbungspuppen
    - Die Truppenunterkünfte

    Je nachdem wie viel Fläche zur Verfügung gestellt wird würde ich gerne noch

    - Ein abgedunkeltes Haus mit 2 Etagen (für das Kampftraining in Häusern, wo dann (hoffentlich) auch Monster spawnen)
    - Ein Stabsgebäude

    dort hinstellen.

    Um regelmäßig Action auf dem Dienstplan stehen zu haben, werden auch außerhalb der Grundausbildung Übungseinsätze, Märsche, Turniere, etc. geplant, an denen man freiwillig teilnehmen kann, die dann hier angekündigt werden.

    Bewerbungen als Gildenleiter an ob8
    Bewerbungen als Gardist an mich
    (Es reicht wenn ihr schreibt, ob ihr die Grundausbildung in Anspruch nehmen wollt oder nicht, und welcher Gattung ihr beitreten wollt.)

    ------------------------------------------------------------------------------------​

    Hinzugefügt am: 28.02.2011

    Theorieteil: (Vorerst ein Vorschlag. Es soll erst in Kraft treten, wenn ob8 uns seinen Segen dafür gibt.)

    1. Verhaltenskodex

    Die wichtigste im Dienst, ist es, wenn Entscheidungen getroffen werden müssen, daran zu denken: "Die Stadtwache dient zum SCHUTZ der Stadt!"

    Als Gardist, unabhängig vom Rang, genießt man KEINE Sonderrechte.
    Der Gardist hat weder Befehlsgewalt, noch ist er weisungsbefugt.

    Das soll verhindern, dass Spieler zu irgendwelchen Handlungen genötigt, gezwungen oder erpresst werden.

    Das Betreten fremder Häuser ist untersagt, auch wenn sich Monster in Gebäuden befinden. Außer der Eigentümer wünscht dies. Sollten Türen offen stehen, werden auch diese trotzdem nicht angefasst.​


    2. Die Grundausrüstung

    So in etwa sollte mindestens das Inventar aussehen:

    grundausruestungHA3AK.png

    Waffen und Rüstungen: Versteht sich von selbst.

    Fackeln: Um dunkle Gassen auszuleuchten (nicht an Häusern).

    Fleisch oder Brot: In erster Linie, um sterbende Spieler zu retten. Um zu sehen, ob jemand wirklich Nahrung braucht: im Chat /whois SPIELERNAME eingeben. Sollte der Spieler mehr als 8 Herzen haben, wird keine Nahrung ausgehändigt. Es sei denn, er wurde durch Verschulden der Wache verletzt. Beim Begleitschutz ist darauf zu achten, dass die Energieanzeige des Spielers vollständig bleibt.

    Uhr: Wer unter Tage ist, kann schlecht sehen, ob es Tag oder Nacht ist. Deshalb ist eine Uhr mitzuführen, wenn in der nächsten Nacht der Gardist für den Dienst eingeteilt ist (siehe weiter oben: Arbeitszeiten).​


    3. Monster: Eigenschaften, Verhaltensmuster, Angriffsstrategie, Schwachstellen

    Wird InGame an den vorgesehenen Ãœbungsplätzen erklärt.​


    4. Griefer

    Dieser Abschnitt ist für die AnGrE (Anti-Griefer-Einheit) gedacht.

    Noch in Bearbeitung.



    5. Die Jagd

    Dieser Abschnitt ist für die Jäger gedacht.

    Falls die Stadtwache keine Lebensmittel von einem Vertragshändler beziehen sollte, liegt es an den Jägern für ausreichende Vorräte zu sorgen. Wie im Abschnitt "Die Grundausrüstung" zu sehen ist, wird Fleisch immer benötigt.

    Für die Lieferung von Rohfleisch werden die Jäger entsprechend bezahlt.
    (Preise stehen noch nicht fest.)


    6. Was beim Häuserkampf zu beachten ist

    Wird InGame an den vorgesehenen Ãœbungsplätzen erklärt.​


    7. Personenschutz/Eskorte

    Wird InGame an den vorgesehenen Ãœbungsplätzen erklärt.​

    ------------------------------------------------------------------------------------​

    Wie oben schon zu erkennen ist, würde ich gerne mehrere Gattungen der SW einführen:

    - Wachbataillon
    - Jäger
    - AnGrE (Anti-Griefer-Einheit)

    Wobei es jedem Gardisten frei stehen soll, welcher Gattung er beitritt, oder zu welcher er wechseln möchte.

    Entweder das, oder die Gardisten werden täglich zu einem anderen Dienst eingeteilt:
    W,J,A,W,J,A,W,J,A,... usw.
    Notfalls können auch Dienstpläne erstellt werden.

    ------------------------------------------------------------------------------------​

    (Das ganze ist noch in der Ausarbeitung und wird regelmäßig erneuert oder weitergeführt.
    Die gezeigten Bilder wurden von mir im SP-Modus geschossen, weshalb auch Betten zu sehen. Sie dienen nur zur Veranschaulichung.)
     

    Anhänge:

  2. Phonophobie

    Phonophobie Profi

    Beiträge:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    56
    Habt ihr schon ein Gildenhaus? Wenn ja, wo steht es? Es entsteht nämlich gerade ein neues Viertel, in dem man evtl. auch die Gildenhäuser ansiedeln könnte.
     
  3. MastaLu

    MastaLu Mitglied++

    Beiträge:
    139
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sehr schön .. nett gemacht

    Phono:
    Du solltest alles lesen ;-)
     
  4. Phonophobie

    Phonophobie Profi

    Beiträge:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    56
    Ich lese doch nicht, ist doch viel zu anstrengend :D

    Ne, hab ich im Nachhinein dann auch gesehen. Dennoch steht der Vorschlag, den Armeekomplex im neuen Viertel zu errichten.
     
  5. kaeserip

    kaeserip Kaiser Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    5.642
    Punkte für Erfolge:
    58
    Nunja, eigentlich wollte ob8 die Gildenhäuser auf den Hügeln rechts von der Hauptstrasse errichten ;-)

    Zur Gilde selber: Sieht echt nice aus, wenn du noch Hilfe brauchst kann ich gern mithelfen :D
     
  6. ob8

    ob8 Stammi

    Beiträge:
    298
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja das ist noch die Frage, da das Trainingsgelände ja Platz braucht.
     
  7. Phonophobie

    Phonophobie Profi

    Beiträge:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    56
    Vielleicht sollten wir auch allgemein nochmal über die Stadtplanung nachdenken, da das Shop-Gebiet vor dem Palast schon jetzt recht gedrängt ist und das Holzfällergildenhaus sehr dicht (für meinen Geschmack zu dicht) am Palast steht. Für so ein hübschen Haus gehört sich eigentlich eine Umgebung, in der es besser zur Geltung kommt ;-)

    Gut, genug Offtopic.

    Vielleicht lässt sich das Gildenhaus der Wächter ja in die Wehranlagen der Stadt intigrieren, das man evtl. sowas wie einen Zwinger als Übungsplatz in die Stadtmauer einbaut und die Quartiere in einem großen Wehrturm unterbringt.
     
  8. Kyuraan

    Kyuraan Mitglied++

    Beiträge:
    131
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das mit dem Zwinger finde ich eine tolle Idee.
    Meine Sorge ist halt eben die Größe der Fläche.
    Ich hab mal eine Skizze gemacht, wobei ich versucht hab das ganze so klein wie möglich zu halten.

    [​IMG]

    So gesehen ist das zwar eine Minikaserne, aber 40 Block in die Breite ist auf der Map doch schon eine ganze Menge.

    Die Baracke (unten rechts) könnte auch noch kleiner werden, für den Anfang.
    Vielleicht kann man das hinterher noch ausbauen, wenn wirklich mal Platzmangel herrschen sollte.
     
  9. Phonophobie

    Phonophobie Profi

    Beiträge:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    56
    Und wenn du mit mehreren Stockwerken arbeitest? Also zum Beispiel Shop und Waffenkammer nebeneinander und die Unterkünfte oben drüber, evtl. mit einem Wachturm?

    Aber die Idee mit den Schießplätzen ist wirklich gut :)
     
  10. Kyuraan

    Kyuraan Mitglied++

    Beiträge:
    131
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das macht Sinn. Gut, wieder Platz gespart^^

    Der Schießstand macht mir trotzdem zu schaffen. Der Abstand zwischen der Zielscheibe und der äußerten Abschussposition soll 30 Blöcke breit sein. Weniger wäre einfach keine Herausforderung. Es sei denn man zielt auf ein Schild, wobei der Pfeil sehr gerade schießt. Bei 30 Blöcken Entfernung muss man schon über die Zielscheibe zielen, damit der Pfeil ins Schwarze geht. Und das soll die Herausforderung/Übung sein: Entfernung abschätzen, Bogen im richtigen Winkel anlegen, feuern.

    Im Notfall würde ich vorschlagen das Schießgelände seperat anzulegen, so dass dann helt JEDER darauf trainieren kann.
     
  11. ob8

    ob8 Stammi

    Beiträge:
    298
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jo gut idee mal gucken wie wirs machen. Zur not wird die stadtmauer verschoben.
     
  12. Phonophobie

    Phonophobie Profi

    Beiträge:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    56
    Die Stadtmauer braucht sowie so einen Ausbau, damit man gut auf ihr partoullieren kann ;-)
     
  13. HaLiL__70

    HaLiL__70 Mitglied

    Beiträge:
    28
    Punkte für Erfolge:
    21
    Wie wäre es im Justiz Gebiet welches noch im Bau ist??

    ist nur vorschlag :D
     
  14. RetIern

    RetIern Inventar

    Beiträge:
    757
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich finds Klasse! Wer ich nicht in der Hammer geilen Holzfällergilde xD
     
  15. kaeserip

    kaeserip Kaiser Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    5.642
    Punkte für Erfolge:
    58
    *hust* wÄr schreibt man mit Ä *hust* :D

    Im Justizgebiet würd ichs nicht bauen, aber man könnte ja auch eine Art Festung in/ an der Stadtmauer bauen, die ja dann auch ausserhalb sein kann + Ausgänge zu beiden Seiten hat.
     
  16. Izagon

    Izagon Mitglied

    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    21
    Also ich muss sagen das mit der stadt wache klingt echt gut. Ich wäre auf jeden fall dabei muss halt dann nur schauen ob ich das mit meinen rl arbeitszeiten auch auf die reihe bringe da ich meist erst um 22 uhr heim komme. =)

    Ps. ich komme im mom nicht auf dem server da das downgraden irgendwie nicht klappt =).
     
  17. Kyuraan

    Kyuraan Mitglied++

    Beiträge:
    131
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ Izagon

    Das wird schon. Es soll ja auch keine lästige Pflicht werden, sondern in erster Linie Spaß machen.

    Nebenbei wurde der erste Beitrag erweitert.
    Verhaltenskodex, Waffengattungen,...
    Ob8, kannst du bitte mal drüber schauen und sagen, ob das so in Ordnung geht?
     
  18. Izagon

    Izagon Mitglied

    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    21
    Also da ich ja selber aktiver Soldat bin stellt sich mir die frage: Bekommt man seine ausrüstung gestellt oder muss man(n) alles selber besorgen?
     
  19. Kyuraan

    Kyuraan Mitglied++

    Beiträge:
    131
    Punkte für Erfolge:
    36
    Soweit ich weiß, bekommt man seine Ausrüstung einmal gestellt.

    Wenn die kurz vorm Verfall ist, solltest du sie aufheben, damit die gegen neuwertige gewechselt werden kann.

    Falls du doch mal was verlierst...

    Ich schau mal, ob wir da nicht vielleicht einen Schmied unter Vertrag kriegen, der uns neue Ausrüstung etwas billiger verkauft (da wir möglicherweise Stammkunden werden könnten ^^ )

    Wer das dann bezahlt... Weiß ich noch nicht. Wird wohl davon abhängen, wie oft Ausrüstung zerstört wird oder verloren geht.

    Aber als Soldat weißt du ja, dass du auf deine Ausrüstung zu achten hast^^
     
  20. kaeserip

    kaeserip Kaiser Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    5.642
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ja, die Rüstung hat das Problem, dass man nicht genau sehen kann, wann die Rüstung fast kaputt ist, und man ja auch im Gegensatz zu den anderen Berufen nicht einfach im Kampf / bei einer Eskorte aufhören kann...
    Sonst wird wahrscheinlich ob8 die Ausrüstung ersetzen, wenn sie fast kaputt ist.
    Eine Lösung wären vielleicht 1-2 Ersatzrüstungen, aber man kann eben schlecht nachprüfen, ob die Person nicht einfach die Rüstung entwendet hat.
     

Diese Seite empfehlen