1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Hohes Lob von ganz Unten

Dieses Thema im Forum "News & Ankündigungen" wurde erstellt von Bimb, 1. Oktober 2011.

  1. Bimb

    Bimb Profi

    Beiträge:
    1.038
    Punkte für Erfolge:
    58
    Werte Brauhaus der Hoffnung Gemeinde.

    Viele von euch kennen mich nicht mehr
    Viele von euch wollen mich auch nicht mehr kennen lernen
    Dennoch dachte ich mir ich erzähle euch heute, zum 1 Jährigen Jubiläum dieses Servers meine Geschichte, die den Anfang von allem Beinhaltet.

    Ich hatte nie vor auf diesen Server zu kommen, noch wäre es mir möglich gewesen, wenn mein damaliger Freund Rene mir nicht den "Schicksalvollen Link" zu dieser Website gesendet hätte. Damals bestand die Website aus 6 Tabs in einem Freundlichen Weiß-Beige. Ich war neu in Minecraft, hatte den gecrackten Singleplayer satt, und wollte mich nun in die Unbekannte Online Welt des Brauhauses begeben.
    Es war der 3.Oktober.2010 als ich den 2-Tage alten Server erstmals betrat. Es war noch relativ früh in der Minecraft Zeit. Plugins waren ein relativ unbekanntes Wort und Borderlands nur eine Idee in dem Kopf eines Minecraft-Spielers.
    Ich befand mich am damaligen Spawn, der nur aus einer kleinen sandfläche mit Schildern bestand. Dort stand etwas von Regeln die ich lesen sollte und das tat ich NATÜRLICH- nicht. Das damalige Passwort war noch Gugelhupf, welches mir mein Freund aber verriet. Ich Hämmere knallhart ein GOOGLEHUPF in die Tastatur und BUMM freigeschaltet von einem werten WMCHRIS aka. Krim (auf die frage wie er auf den Namen kam antwortet er bis heute "sagen wir es so, ich wusste nicht, dass die namen auf der website auch im spiel bleiben.) Damals bestand das Team aus 4 mitgliedern. Sonic440 der Kleine, Haselnussy der Pessimist, Konigskobra der Pornopumpe und eben Krim. Damals gab es genau 6 Ränge. Gast, User, Trusted, Mod, Admin und Owner. Krim behielt den Owner für sich und seine 3 Kumpanen waren Administratorn.
    Aber ich schweife ab. Also ich war frisch freigeschaltet und bahnte mir meinen Weg durch die Welt und schaute mir alles erstmal an. Vorbei an Hasels Schwarzem Tempel, durchs Burgenviertel und weiter nach Juno und Rockvillage. Bauplätze gab es damals nicht. Die GANZE welt war ein einziges Freebuild gebiet, welches sich die User in 7 Städte unterteilt hatten. Der Server lief in der Theorie ganz gut wir hatten zu HÖCHSTZEITEN 25 Spieler und waren glücklich damit. Auf die Frage "Wo kann ich bauen?" antwortete man mir mit, "da wo platz ist."
    So ging es voran und voran, ich wurde nach ein paar tagen trusted (womit ich wasser setzten konnte) und wir bekamen die ersten Plugins. Es fing an mit Cuboid und Magiccarpet, und wir machten uns gleich daran der map eine gewisse ordnung zu geben. Die erste aktion war ein Stadtviertel das die größten Städte Juno und Rockvillage verband. Ich hatte mir bis dahin einen VIP status erarbeitet und den Mods waren Jojo_the_big und xxHappixx. Coldshade, mein mir bis heute bester und wichtigster Internet-Freund, hatte einen Palast gebaut, welchen ihn sofort in einen Architektenstatus brachte. Krim gab auch ihm Mod und damit give rechte. Mit neuen Plugins kamen neue Befehle, und wir stiegen Komplett auf das Bukkit system um. Dieses supportete leider keine befehle mehr die mit ! begannen sondern nur welche die mit / begannen. Damit nahm man den trusted ihre warpbefehle und wassersetzten konnten sie auch nicht mehr. Da ich natürlich machtbesessen war, beschwerte ich mich Promt und bekam einen hellblauen namen, und die gleichen rechte wie mods. Ungefähr zu dieser Zeit schlich sich KingButz ein, jedoch vorerst unbemekrt. Doch seine Zeit sollte noch kommen.
    Wir dachten alles lief gut, bis Haselnussy Cuboid entdeckte.
    Wir Arbeiteten an einem großen einkaufszentrum mit Wohnungen Geschäften und den Häusern der Administratoren. Ich habe meine Brennerei gerade fertiggestellt, habe sie verlassen und BUMM vor mir erstreckte sich eine RIESIGE ecke an TnT blöcken.
    Ich weiß bis heute nicht, wer dagegen geschlagten hat, aber diese aktion zog eine Nacht lang arbeit mit sich, die Seberoth aus der Reserve lockte. Aber dazu Später mehr.
    Alle dachten vorerst, dass nach der TnT aktion alles wieder normal war, aber weit gefehlt. Es begannen nach und nach sich Chunks zu resetten, oder gar aufzulössen, was Krim vor ein Rätsel stellte. Er machte zu seiner Hilfe Seberoth zum Mitowner.
    In derselben Zeit trat auch beecub auf und hat die Website verschönert, was auch ihn zum Vip machte.
    Nach einiger Zeit sagte uns Krim, dass wir die Map nicht mehr Wirklich Retten können, und der einzige ausweg eine Komplett neue Map wäre. Wir stimmten alle wiederwillig zu, und begannen gleich mit der zweiten map.
     
  2. Coldshade

    Coldshade Profi

    Beiträge:
    1.503
    Punkte für Erfolge:
    56
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Map 1 War wirklich spaßig! Auf der Map kannte ich nur Krim und Bimb :]
    Brauhaus is awesome.
    [​IMG]
     
  3. Bimb

    Bimb Profi

    Beiträge:
    1.038
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Die zweite Map sollte anders werden. Schöner, größer geordneter und mit einem festen System. Wir waren 5 oder 6 Leute, die sich an den Rohling der zweiten Map setzten. Coldshade, beecub(inzwischen admin),jojo_the_big, Seberoth, Happi ich und vielleicht noch 1-2 mehr, die ich leider vergessen habe.
    Coldshade, der beste Architekt von uns allen, fing an den Spawn zu bauen während ich mich an den Hafen machte, und Jojo und Kraschnark bauten eine Arena. Happi baute vorrangig Bauplätze. Während der Bauzeit wurde der Hafen 3 mal in Brand gesetzt 1mal von Coldschade 2mal von mir. Zur Strafe musste Coldshade ein Boot bauen, die als MS-Brandgefahr bekannt war. Wir kamen schnell vorran und hatten 100-150 Bauplätze vorbereitet und die Wichtigsten öffentlichen gebäude gebaut. Nahc der Zeit wurden wir alle isn Team aufgenommen. Coldshade Wurde Chief Engineer (CE) Was eine Art oberarchitekt war. Seberoth beecub und Jojo wurden Administratoren. Kraschnark, Happi und ich wurden Mods (OP). Sonic440 haselnussy hatten sich weitesgehend zurückgezogen. Nur Konigskobra trat später als CE ein.
    Der erste Tag der zweiten Map hatte begonnen, die user hatten sich feuchtfröhlich mit TnT von Map1 verabschiedet und gingen Frohen Mutes auf map2 zu. Wir hatten es Knallhart unterschätzt. Die Userzahl zu Höchstzeiten war zwar nur knapp unter 50, aber innerhalb von 2 stunden waren alle 150 Bauplätze belegt. Wir mussten umdenken, und haben Promt 200 weitere gebaut, aber auch die waren nach schneller Zeit wieder weg.
    Wir begannen also die Hauptstadt in Viertel zu unterteilen. Es gab ein antikes viertel, das Zentralviertel, das Hafenviertel und noch einige weitere. Jedes dieser Viertel wurde von einem User geleitet. Die Leitung hatte der damalige user KingButz, der auch schon ein zweites Stadion gebaut hatte.
    Krim war so begeistert, dass er Kingbutz ins Team aufnehmen wollte, doch ich war natürlich wie bei jedem total dagegen. DDoch nicht nur Butz, auch andere Spieler haben den Weg zu uns ins Team gefunden. Da war Held_der_Arbeit und _chamaea als Architekten sowie mcadventurer und Herbert1991 als mods.
    Nun ging alles seinen gewohnten Gang, bis ein Spieler, dessen name mir entfallen ist, die Idee hatte eine Sphinx zu bauen. Man stellte ihm dazu einige Goldblöcke zur verfügung. Der werte User hatte aber nichts besseres zu tun, als die Goldblöcke in nem 1:1 verhältnis gegen Erde oder Cobblestone zu tauschen, da er sie zu dem Zeitpunkt so dringend brauchte. Das hat natürlich dem Handel nicht gut getan und ich habe "reinen" gewissens diesem User 1 mio Groschen (damalige währung) gegeben. Davon sollte er in den Shop gehen und sich bei Bedarf das kaufen was er brauchte. Wenn er fertig sein sollte, würde ich ihm natürlich alles wieder abnehmen. Was tut User XY?
    Gibt leuten 10.000 groschen für einen stack erdblock.
    Am nächsten Tag traf ich auf einen Ziemlich angepissten Krim, der denjenigen der das war natürlich sofort aus dem Team werfen wollte. Ich erzählte ihm was ich getan hatte entschuldigte mich, und Krim entschied sich mich dazubehalten. Als strafe wurde ich 1 Woche auf verwarnt gesetzt- für die User. Ich hatte volle Rechte und konnte in der Zeit alles machen, ausser Supporten. Ich sah es als Urlaub an.
    In der Woche geriet Krim mit beecub und Seberoth in einen Streit und beide haben sich von Brauhaus zurückgezogen. Krim fehlten Admins.
    Nachdem meine Strafwoche vorbei war, wurde ich von verwarnt direkt zu Admin befördert. An meine Seite trat Kuronaisha, die sich bis dahin nur um Creative Island gekümmert hatte. Das hat im nachhinein noch einiges an Zwiespalt gegeben, welches ich aber nicht näher erläutern möchte.
    Ich testete sofort meine Grenzen aus und erhob Loowjoo ohne das wissen von Krim, in den Modstand. Krim war nicht erfreut stimmte aber zu. Auch meki und derllmeister wurden von mir zu den Architekten geholt. Irgendwo dazwischen schlich sich auch IrusVirus ein.
    Es waren schon ein Paar Monate vergangen. Map 2 lief zwar einwandfrei, sie war aber leider fast restlos bebaut. Neue leute hatten kaum chancen auf größere Projekte. Wieder fassten wir den entschluss abreißen oder neue Map. Wir entschlossen uns für Letzteres.
     
  4. Zokker5000

    Zokker5000 Inventar

    Beiträge:
    691
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    hab von dir schon sehr viel gehört, dich aber leider noch nie miterlebt...deine Geschichte klingt aber spannend =)
     
  5. Bimb

    Bimb Profi

    Beiträge:
    1.038
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Zu beginn der Bauarbeiten war ich gerade in London gewesen und hatte die dortigen Spielepreise ausgenutzt. Während ich mit Assasins Creed, Fable und Mass Effect beschäftigt war. baueten die anderen Fleissig an map 3. Hier dauerten die vorbereitungen lange, aber das ergebnis war große Klasse.
    Als wir die dritte Map geöffnet hatten, bekam ich nur mit müh und not den Supporterrang, aufgrund meiner alten Inaktivität.

    fortsetzung folgt muss wieder weg :
     
  6. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.044
    Punkte für Erfolge:
    98
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Coole Zusammenfassungen :)
     
  7. LoowJoo

    LoowJoo Stammi

    Beiträge:
    296
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Coole sache Bimb hmmm rein von der logik müsst ich auch bald in der Storry auftauchen *WART*
    :D :D
     
  8. kaeserip

    kaeserip Kaiser Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    5.642
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Bimb, also wirklich...
    Butz war schon vor Juno Zentrum (oder wie hieß das Viertel zwischen Juno, Juno Vorstadt und Rockvillage nochmal?) da :p
    /sign
    Das waren noch Zeiten, als Krim, Coldshade und Bimb einfach mal über Nacht eine Minecart-Station unter dem Haus von unwichtigen Usern bauten :)
    Ausserdem war der Blick über Juno, Juno Zentrum, Juno Rock, und die Gebäude von Butz einfach episch :D
     
  9. Shadd

    Shadd Profi

    Beiträge:
    1.405
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Huhuuuuu

    Endlich mal die BdH-Geschichte schriftlich^^
    Von dem Zeitpunkt, an welchem du das BdH verlassen hast, sollte jemand anderes der Vollständigkeit halber weiterscheiben.
    ...Aber kaese hat da wohl keine Lust zu.
     
  10. kaeserip

    kaeserip Kaiser Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    5.642
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    @Shadd: Nunja, dann müsste ich aber auch von ganz vorne anfangen, sonst passt das ja nicht so ganz :)
     
  11. Bimb

    Bimb Profi

    Beiträge:
    1.038
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    werd wohl morgen weiter machen :D geh jetzt ins bett wollte euch nur allen ALLES GUTE zum 1 jährigen wünschen und ganz besonders dir Krim
     
  12. Retlern

    Retlern Mitglied+

    Beiträge:
    80
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Das wird Legen warte warte DÄR,Legendär :D
    Freut mich zu hören das du noch lebst Bimb :p
    Ne aber ich hab auch mal so ne Geschichte angefangen, zwar über meine BDH Erlebnisse aber dann hatte ich nach ca 1000 Wörtern keine Lust mehr^^ Freut mich die Geschichte zu lesen :)
     
  13. phaku

    phaku Banned BANNED

    Beiträge:
    369
    Punkte für Erfolge:
    36
    Re: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    oh yeah, die erste map mit dem estadio de la butz. alles von hand gefarmt. allein zwei nächte gingen nur fürs planieren drauf.
     
  14. Hengo

    Hengo Inventar

    Beiträge:
    633
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Die gute alte map 2...
    ach das warn noch zeiten :p da gabs noch den achitecten rang schnifff
     
  15. CamelCase

    CamelCase Mitglied++

    Beiträge:
    189
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Ja Map 2
     
  16. ob8

    ob8 Stammi

    Beiträge:
    298
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Jaja das handgefarmte Stadion von butz.
     
  17. kaeserip

    kaeserip Kaiser Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    5.642
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Das waren noch Zeiten...^^
     
  18. Fr33ze

    Fr33ze Stammi

    Beiträge:
    315
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Hach :) Die alten Zeiten :D Die 2. Map hat mir so viel spaß gemacht! :) Ich erinnere mich besonders an Retlern, Käserip und Irusvirus :D Wir mit unsrer perversen Idee ein Luftschiff zu bauen :D Ich hatte damals so viel Spaß am spielen! :p War echt geil die Zeit... Danke nochmal!
     
  19. Coldshade

    Coldshade Profi

    Beiträge:
    1.503
    Punkte für Erfolge:
    56
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Ich meine mich zu erinnern, dass die Währung auf Map 2 Berry waren. Des weiteren...
    -Kein Wort über den Buschtempel?
    -Kein Wort über die Hochzeit?
    -Kein Wort über die Admininsel?
    -Kein Wort über Projekt User?

    Du dummer WoW-zombie.
     
  20. -FettesBoot-

    -FettesBoot- Mitglied

    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein Hohes Lob von ganz Unten

    Echt ne coole Geschichte! ;-)

    Aber eine Frage hab ich schon: Warum wurd der Rang Architekt abgeschafft? Was war das Problem?
     

Diese Seite empfehlen